Hockenheim II, Rennen 2: Ein kurzes Finale

Christian Vietoris - Hockenheim II

 

Trauriger Abschluss der DTM-Saison 2015 für Christian Vietoris. Der gooix/Original-Teile Mercedes-AMG-Pilot kam im Qualifying zum Sonntagsrennen in Hockenheim auf Platz 24. Im Finalrennen zeigte der Gönnersdorfer jedoch ungebrochenen Kampfgeist. Während der Boxenstopp-Phase lag Christian bereits auf Rang sechs, als es zur Kollision mit mehreren Fahrzeugen kam, in dessen Folge er das Rennen vorzeitig beenden musste.

„Das war leider ein kurzes Finale für mich. Ich glaube, Molina hat sich verbremst und ist mir ins Auto gefahren. Dadurch habe ich die Kontrolle über das Auto verloren und mich in Tambays Auto reingedreht“, erklärte er.

In Hockenheim erzielte Christian keine Punkte und beendet die DTM-Saison 2015 als fünftbester Mercedes-Benz-Pilot auf dem 16. Gesamtrang. „Das Wochenende hier ist leider eine kleine Zusammenfassung des gesamten Saisonverlaufs für mich. Ich hoffe auf ein besseres 2016“, wünschte sich Christian zum Abschluss.

mercedeshankooksportklinikbossschuberthjmdregravitiyjunge-sternemlx